Chanca Piedra - Steinbrecher-Tee (Quebra Pedra) au

Chanca piedra /  Quebra Pedra / Phyllanthus nirur / Steinbrecher-Tee aus Wildsammlung und aus eigener Anpflanzung

 

Chanca Piedra, der Steinbrecher Tee

Chanca Piedra (Phyllanthus niruri) ist als Steinbrecher Tee bekannt, weil der Heilpflanze nachgesagt wird, dass sie Nieren-, Blasen und Gallensteine "schonend" auflösen kann.

 

Chanca Piedra wird oft auch als Quebra Pedra bezeichnet.

 

Nachgesagte Wirkungen von Chanca Piedra

 

  • löst Nieren-, Blasen- und Gallensteine auf
  • vermindert Ödeme
  • vermindert die Harnsäure
  • hilft gegen Bronchitis und Asthma
  • hilft gegen Ekzeme und Juckreiz
  • fördert die Wundheilung
  • wirkt antiviral
  • hilft bei Blasenentzündungen
  • hilft bei erhöhten Blutdruck und Blutzucker

 

Chanca Piedra Fakten

Chanca Piedra, wissenschaftlich Phyllanthus niruri genannt, gedeiht im Regenwald des Amazonasbeckens und in Südostasien. Diese Länder setzen Chanca Piedra als natürliches Heilkraut gegen Nieren- und Blasensteine sowie bei Blasenentzündungen ein.  Chanca Piedra ist eine einjährige Heilpflanze. Der Steinbrecher Tee gilt in der Volksmedizin Brasiliens als anerkannter Heiltee für Nieren, Galle, Blase und Leber.

 

Wir ernten Chanca Piedra in unserem eigenen 1‘000 Hektar großen Regenwald, den wir als Schutzprojekt erworben haben. Von unsrem Regenwald ernten wir nur natürliche Heilpflanzen, die in der freien Natur gewachsen sind und somit absolut rein und ohne irgendwelche Chemikalien in Kontakt kamen! In unserem Regenwald leben ein paar Ureinwohner, denen wir hierdurch einen kleinen Nebenerwerb ermöglichen. Wir versorgen die Einwohner mit Lebensmitteln und sie ernten in unserem Wald die wertvollen Kräuter und Heilpflanzen für uns. Zudem haben wir auch in Indonesien die Chanca Piedra kultiviert und pflanzen diese in unserem Regenwald-Aufforstungsprojekt bzw. auf unseren Plantagen an und so ist es uns möglich, höchste Qualität zu produzieren.

Bei der Ernte werden nur die hochwertigen Blätter von Hand gepflückt und anschließend zu unserem hochwertigen Chanca-Piedra-Tee verarbeitet. Auch unsere anderen Chanca Piedra – Produkte (die jetzt step by step in unsern Tee-Online-Shop eingestellt werden) bestehen nur aus diesen hochwertigen Blättern.  Darüber hinaus bieten wir auch Nebenprodukte der Pflanze (Äste, Stile) fein zerkleinert als Aufguss an. Dieser hat die gleiche Wirkung wie die Blätter, ist jedoch vom Volumen her dichter und so für den Versand günstiger. Sie können somit frei wählen, welche Qualität Sie gerne haben möchten.

 

Nachfolgend einige Infos zu den nachgesagten Wirkungen der Chanca Piedra. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Aussagen zu gesundheitlichen Wirkungen machen können, da wir ein Tee-Produzent sind und kein Arzt. Bei Fragen zum Einsatz dieses Heilkrautes, bitten wir Sie, sich mit Ihrem Arzt und/oder Apotheker zu besprechen. Wir geben hier nur wieder, was wir von entsprechenden Untersuchungen erfahren haben. Denken Sie auch daran, dass der Chanca Piedra ein Naturprodukt ist. Wie schon Paracelsus gesagt hat, macht die Dosis das Gift. Bitte tasten Sie sich also beim Konsum aller Naturprodukte immer langsam heran, ob Sie das jeweilige Kraut vertragen oder nicht.

 

Chanca Piedra Vitalstoffe

 Hier sind einige der Vitalstoffe aus Chanca Piedra:

 

  • Alkaloide
  • Astragalin
  • Ellagsäure
  • Lupeol
  • Quercetin
  • Rutin
  • Saponine

 

Chanca Piedra gegen Blasen- und Nierensteine

Chanca Piedra ist berühmt für seine steinauflösenden Fähigkeiten. Der Steinbrecher Tee entfaltet seine positiven Fähigkeiten auf mehreren Wegen:

 

  • reduziert steinbildende Substanzen (Kristalle) im Urin
  • vermindert kristallbildene Substanzen (wie Calciumoxalat)
  • stört die Bildung von Nierensteinen
  • entspannt den Harnleiter
  • erleichtert das Passieren von Nierengrieß

 

Chanca Piedra ist ein mildes Diuretikum, welche bekanntlich helfen Nierensteine auszuspülen.

Dieselbe “steinbrechende” Qualität hilft auch bei Gallensteinen. In der Tat hat der Steinbrecher Tee die Fähigkeit, Cholesterin zu senken, eine wichtige Ursache für Gallensteine.

 

Chanca Piedra ist schmerzlindernd

Der Vitalstoff Geraniin aus Phyllanthus niruri, hat die Fähigkeit Bluthochdruck zu senken und Schmerzen zu lindern. 1996 isolierten Forscher den Wirkstoff Geraniin aus der Chanca Piedra und berichteten, dass es als Schmerzmittel siebenmal stärker war als Aspirin oder Paracetamol.

Menschen, die den Steinbrecher Tee zur Behandlung ihrer Nierensteine nehmen, spüren eine schnelle Schmerzlinderung bevor die Nierensteine allmählich aufgelöst werden.

 

Chanca Piedra schützt die Leber

Klinische Studien zeigen, dass der Steinbrecher Tee eine leberschützende Wirkung hat. Chanca Piedra hilft bei der Behandlung von Hepatitis B-Infektion (HBV). Hepatitis B ist die Hauptursache für Leberkrebs in der Welt. Eine Studie aus dem Jahr 2006 zeigte, dass Chanca Piedra  das Lebergewebe  vor oxidativem Stress schützt.

 

In einer Untersuchung der traditionellen chinesischen Medizin erwies sich Chanca Piedra als erfolgreich (zusammen mit anderen traditionellen Kräutern) für die Behandlung von chronischen Lebererkrankungen. Darüber hinaus unterstütze der Steinbrecher Tee die Verdauung, indem er die Gallensekretion der Leber erhöht.

 

Chanca Piedra schützt vor Chemikalien

Dieser Vorteil beruht auf den Fähigkeiten des Steinbrecher Tees, die Leber zu reinigen und zu schützen.

 

Chanca Piedra senkt Blutzucker

Eine Studie bestätigte die blutzuckersenkende Wirkung von Chanca Piedra. Die Wissenschaftler bemerkten eine signifikante Senkung des Blutzuckerspiegels bei den Probanden, die den Steinbrecher Tee 10 Tage lang einnahmen.

 

Eine weitere Studie untersuchte, wie genau Chanca Piedra bei Diabetes wirkt. Die Forscher entdeckten, dass die Heilpflanze den Blutzucker senkt, indem sie die “Glukoseabsorption” hemmt und die “Glukosespeicherung” verbessert.

 

Chanca Piedra senkt Bluthochdruck

Chance Piedra enthält Vitalstoffe die ähnlich wie ACE-Hemmer wirken. Die Heilpflanze hat somit auch milde blutdrucksenkende Effekte.

 

Chanca Piedra Nebenwirkungen

Weder in der Volksmedizin noch in modernen Studien zeigten sich irgendwelche Nebenwirkungen.

 

Chanca Piedra Dosierung

Dosierung Chanca-Piedra-Tee

Die Heilpflanze können Sie als Tee oder Pulver (Kapseln) verwenden. Für die Teezubereitung brauchen Sie möglichst hochwertige Blätter. Kochen Sie 15 Gramm der Blätter mit 500 ml Wasser für 10 Minuten auf kleiner Flamme. Dann gießen Sie das Teewasser durch ein Teesieb ab. Fertig. Den Sud sollten Sie über den Tag verteilt (alle 4-6 Stunden) einnehmen.

 

Der Geschmack des Chanca-Piedra-Tees ist jetzt nichts, was man mit einmem Genuss-Tee verbinden kann. Wir empfehlen hier die Kombination mit Hagebutten-Schalen und Lemon-Gras. Diese Kombination finden Sie auch in unserem Tee-Online-Shop.

 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

 

Ihr Team von its-my-tea-time.shop

Teespezialitäten - Regenwaldprodukte aus eigenem Regenwald-Schutzprojekt

Gewürze - Chilis